Archive: FAQs

Home / FAQs
FAQ

Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr

Auf der Jahreshauptversammlung des Pathardi-Vereins, die an stets am letzten Sonntag im Februar im Gemeindehaus St. Ansgar, Niendorfer Kirchenweg 18, 22459 Hamburg gegen 12:00 Uhr stattfindet, erstattet der Vorstand einen ausführlichen Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr mit dem Finanzjahresbericht. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung wird allen Paten per E-Mail oder Brief zugesandt. Sie können es hier...

FAQ

Kontakt

Wenn Sie eine Patenschaft abschließen möchten oder Fragen zu bestimmten Themen haben, wenden Sie sich gern per Brief, E-Mail oder Telefon an die 1. Vorsitzende des Pathardi-Vereins e.V.: Prof. Dr. Petra Ahrweiler Paul-Sorge-Str. 83 22459 Hamburg Tel.: 040 / 53206538 Kontaktformular

FAQ

Vorstandsmitglieder

Die Amtszeit des ehrenamtlich arbeitenden Vorstands beträgt zwei Jahre. Wiederwahlen der mindestens sechs Vorstandsmitglieder sind unbegrenzt möglich. Ins Vereinsregister sind die/der 1. Vorsitzende und die/der 2. Vorsitzende eingetragen. Des Weiteren gehören zum Vorstand ein/e Schriftführer/in, ein/e Kassenführer/in und zwei oder mehr Vorstandsmitglieder. Dem aktuellen, auf der Jahreshauptversammlung am 26.05.2022 gewählten Vorstand gehören an: Vorsitzender:   ...

FAQ

Gemeinnützigkeit

Die Gemeinnützigkeit des Pathardi-Vereins wird alle drei Jahre vom zuständigen Finanzamt Hamburg-Nord überprüft. Dazu ist jeweils eine Steuererklärung abzugeben. Bei positivem Ergebnis der Prüfung stellt das Finanzamt einen Freistellungsbescheid zur Körperschafts- und Gewerbesteuer rückwirkend für die vergangenen drei Jahre aus. Den aktuellen Freistellungsbescheid für die Jahre 2017 bis 2019, ausgestellt am 25. November 2020 finden...

FAQ

Die Vereinssatzung

Die ursprüngliche Satzung zur Gründung des gemeinnützigen Pathardi-Vereins e. V. vom 30. September 1970 musste Jahr 2012 an neue gesetzliche Bestimmungen angepasst werden. Diese Satzung vom 26. Februar 2012 finden Sie hier.

FAQ

Wo helfen wir?

Bedingt durch die Entstehungsgeschichte des Pathardi-Vereins konzentriert sich unsere Unterstützung auf die benachteiligten Kinder in den Bundesstaaten Maharashtra (Karte) und Karnataka (Karte) im Westen Indiens. Die Standorte der von uns unterstützten Wohnheime befinden sich in PATHARDI im Bundesstaat Maharashtra, AJRA (auch AJARA)/ WATANGI im Bundesstaat Maharashtra, GHULEWADI im Bundesstaat Maharashtra und VERNA im Bundesstaat Goa....

FAQ

Was machen wir?

Der PATHARDI-Verein vermittelt persönliche Patenschaften für eine gute Schulausbildung von Kindern in Indien, die aufgrund der Armut der Eltern, sozialer Ausgrenzung oder der großen Entfernung zu einer guten Schule sonst keine Möglichkeit dazu hätten. Die Kinder wohnen in Heimen und werden von indischen Ordenspatres oder Ordensschwestern betreut. Der Patenschaftsbetrag beläuft sich auf 65 Cent pro...

FAQ

Wie ist der Verein entstanden?

Im Sommer 1967 riefen Männer und Frauen aus der katholischen St. Ansgar-Gemeinde in Hamburg-Niendorf – aufgeschreckt durch Fernsehberichte über eine extreme Hungersnot in Indien – eine Aktion ins Leben, um diese Not zu lindern. Die Missionsprokur der Jesuiten in Nürnberg vermittelte ihnen die Missionsstation PATHARDI, in der neben Pater Andrade auch einige mittellose Jungen lebten....

FAQ

Was sind wir?

Der gemeinnützige Pathardi-Verein e.V. mit Sitz in Hamburg verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke, in dem er gemäß Satzung die Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens fördert und hilfsbedürftige Personen in Entwicklungsländern in ihren Bemühungen zur Verbesserung ihres Lebensstandards und Förderung ihrer geistigen und sozialen...